Isabellas Kakao Küche
Original Kakao Digitale Kakao Getauschte Kakao Kakao?
 
   
Wie funktioniert das Ganze denn nun??
KaKao Karten werden üblich in dem Format 64x89mm angefertigt.
Um immer das selbe Format zu bekommen, habe ich mir aus dickerem Karton (Die dicke RückwandMaterial meiner Zeichenblöcke) eine Schablone angefertigt, die ich so einfach auf das Papier lege und nachzeichne.
Es lohnt sich einen Millimeter mehr hinzu zu fügen, da die Karte hinterher noch ausgeschnitten wird und ab und an ein Millimeter beim vorzeichnen verloren gehen kann.

Für das ausschneiden der Karten empfiehlt es sich einen Cutter und ein metallenes Lineal zu benutzen. Nur wer gut mit Scheren umgehen kann, sollte diese hernehmen. (Ich kanns jedenfalls nicht :P)

Das Papier sollte mindestens 220mgr haben. Ist dies nicht der Fall, kann das Papier auch sauber auf dickeres Papier aufgeklebt werden. Sprühkleber eignet sich hierfür sehr gut! So wirft das Papier keine Wellen oder bekommt kleine Hügel.
Bisschen pressen zwischen zwei schweren Büchern kann manchmal auch ein wenig helfen ;)
Einige nehmen Motivkarton als Verstärkung der Karten. Andere Ton- oder Fotokarton/Papier aus dem Bastelgeschäft.
Ich selbst verwende feinen Aquarellkarton in einer Stärke von 300mgr. den ich nach dem malen zuschneide.

Die Karten, die ich verschicke und ertausche, werden von mir (und den meisten anderen Künstlern) in eine kleine Kartenhülle gepackt um sie vor Feuchtigkeit und Schmutz zu schützen. Da die KaKao Karten ein MotivpapierFormat haben, welches z.B. den Magic Karten entspricht, können Hüllen dafür erworben werden. Diese findet man im Spielwarenhandel oder auch Online.

Andere Sammler bevorzugen Ordner mit Seiten, die bis zu 9 Taschen haben, in welche die Karten eingeschoben werden können. So kann man sie schön sammeln und sehen auch noch gut aus.

Gezeichnet wird, was einem einfällt, so lange man das Urheberrecht nicht zu sehr verletzt.
Welche Materialien du benutzt, bleibt dir überlassen. Ob nun Bleistift, Buntstift, Filzer, Wachskreide, Pastellkreide, Ölkreide, Aquarell- und Wasserfarben - oder  Tusche, Kohle, Graphit oder klassisch Copicmarker (Die Anime und Mangazeichner bevorzugen diese). Wichtig ist nur, dass man Mühe und Liebe in eine Karte steckt.

Leider musste ich die Erfahrung machen, dass manche Menschen nur darauf aus sind, möglichst viel und schöne Karten zu ertauschen ohne selbst Qualität zu bieten. Gerade bei den STAs passiert das doch sehr häufig. (Hierzu später mehr)Dekoration


Wenn die Karte dann endlich fertig ist, wird sie umgedreht. Manche Künstler malen sogar noch auf die Rückseite etwas drauf. Wichtig ist, das dein Name und auch die Nummer der Karte und evtl. die Auflagenzahl angegeben wird. Wer mag und hat, kann auch seine Website URL oder Facebook URL zur Künstlerseite angeben.






Kleine Legende:


KaKaO - Karten Kunst, Auflagen und Originale. Unter einer Auflage versteht man eine Karte, die gescannt und ausgedruckt - oder im Copyshop verfielfältigt wurde. Man kann Karten also als Original oder Auflage (Kopien) tauschen.

STA - Sammel und Tausch Aktion: Hier wird vom Veranstalter ein Thema und einige Regeln vorgegeben. Danach werden Karten gezeichnet und an den Veranstalter geschickt (zusammen mit an euch adressierten Rückumschlag) nun werden die Karten gemischt - was man bekommt ist meist vom Zufall abhänig.

ACEO - Diese Karten werden meist mit der Absicht verkauft zu werden, gemalt .

ATC - Art Trading Cards. Diese Karten werden NUR getauscht, nicht verkauft. Es gibt sie meist in Originalen oder kleineren Auflagen. Oft auch Collagen.
 
 
 
_______________________________________________________
Du hast selbst eine Website und möchtest Isas KaKao Küche verlinken? Dann such dir eine der Grafiken aus, mit denen du die Seite auf deiner verlinken kannst.

     

 

[Links] [Kontakt] [Newsarchiv]
Design by Taronay - Isabella's KaKao Küche ist ein Teil von Weltenend.net